fbpx
Viewed 7029 Times

Paintballs bestehen aus einer Gelantine Hülle wie sie auch beim Backen Verwendung findet und einer Speisefarbefüllung. Die Inhaltsstoffe sind biologisch abbaubar (kompostierbar) und auswaschbar.
Soweit die allgemeine Theorie, in der Praxis müssen wir einige Einschränkungen machen, nämlich wie bei jedem Fleck und Material kann es sich etwas anders Verhalten. Wer schon einmal Rotwein oder etwas Blut (beides ebenfalls vollkommen biologische Stoffe) aus z.B. feinen Baumwollfasern rückstandslos auswaschen versuchte, wird dem zustimmen.
Bei Paintballs sieht es genauso aus, die Inhaltsstoffe variieren leicht und es gibt welche die schon bei 30°C Schonwäsche verschwinden und andere die bei 90°C Kochwäsche noch bleiben.
Wieso? Das Zusammenspiel von Farbe und Material bestimmt das Ergebnis.
95% aller Paintballs sind bedenkenlos zu nutzen und auszuwaschen.
Die 5% welche übrig bleiben sind spezielle Turnierpaintballs die bei Meisterschaften Verwendung finden wenn es wirklich wichtig ist, dass der Treffer vom Spieler nicht (während dem Spiel) weggewischt werden kann, dies kann auch zu Problemen beim späteren Waschen führen.

Was this answer helpful ? Yes / No